Unternehmen

Willkommen auf unserer Firmenhomepage,


Auf den Nachfolgenden Seiten möchten wir ihnen eine kleine Übersicht über unsere Leistungen geben. Sie finden unter anderem : Infos zu den Mitarbeitern, Firmenchronik, und zu unserem Laden Schmahl Gerade Linie. Information über unser Leistungsspektrum mit einigen Bildern Anfahrtskizze, Stadtplan. Tätigkeitsbeschreibung zum Metallbauerhandwerk. Externe Links zu Partnerbetrieben, Kunden und interessanten Seiten.


a worker

Gegründet wurde die Firma Schmahl im Jahre 1901, durch Georg Schmahl, Schlossermeister. Damals zeichnete sich die Tätigkeit durch allgemeine Schlosserarbeiten, sowie das Anschlagen von Holztüren für Privatleute , Einzelhandelsgeschäfte und öffentliche Auftraggeber aus. (1). Die Firma befand sich 1901 in der Kiesbergstrasse. 10 in Darmstadt- Bessungen. Um mehr über die Steuerbefreiung zu erfahren, laden wir Sie ein, die Website zu besuchen: defiscalisation-france.fr1935 zog die Firma Georg Schmahl dann in die Bessunger Str. 110, Wo sie sich durch den Bau des vorderen Werkstattgebäudes auch vergrößerte. In dieser Zeit wurden neben den üblichen Tätigkeiten schwere Stahlklappen für Kellerausgänge an Luftschutzräumen und gasdichte Türen gefertigt.

1941 wurde durch den Einzug der gesamten Belegschaft und des Betriebsinhabers der Betrieb von 1941 bis 1945 geschlossen. Ab 1945 wurden im Zuge des Wiederaufbaus von Darmstadt, alle anfallenden Schlosserarbeiten ausgeführt. 1952 wurde mit dem Bau der 2 . Werkstatt, Sozialräumen und einem Anbau von weiteren Gewerbe und Lagerflächen begonnen. Die Türanschlagsarbeiten fanden mit aufkommen der Fertigtüren ihr Ende. Der Wiederaufbau von Darmstadt bot genügend Raum, sich durch kreative und gut ausgeführte Arbeiten, einen Namen zu machen.

Nach dem Wiederaufbau kam die Ausführung von Schlosser- und Metallbauarbeiten für den gehobenen Bedarf. mit Fertigung von Rauchglastüren, Glasdachkonstruktionen, Glasgeländern, Wendeltreppen sowie das Verarbeiten von Edelstahl, vorwiegend für einen im Nahrungsmittel und Getränkegrundessenzen produzierenden Industriebetriebes.

1972 übernahm Armin Schmahl die Schlosserei und führte sie bis ins Jahr 2000, dann trat er in den Ruhestand. Er übergab das Handelsgeschäft an Georg Platzer, Metallbaumeister, der den Betrieb als Alleininhaber seit 1.2.2000 führt. Verstärkt wurde das Engagement in den Bereichen der Einzelfertigungen von Geländern, Anbaubalkonen, kleinere Glasfassaden und Überdachungen für Qalitätsorientierte Architekten, Gewerbetreibende und Privatleute.

Eine besondere Aufmerksamkeit gilt der Erhaltung wertvoller historischer Tore, Denkmäler und Skulpturen zum einen, und zum anderen die Zusammenarbeit mit regionalen Künstlern im Zuge der Problembewältigung ihrer Arbeiten.

Presseberichte der Vergangenheit...

Bericht anlässlich des Hundertjährigen Jubiläums: Darmstädter Echo 18Juni 2001.

Dito: Südhessen Woche 23.Mai 2001.

Bericht anlässlich der Eröffnung: Der Kleine Laden mit Pfiff, SCHMAHL GERADE LINIE: Bessunger Neue Nachrichten 15 März 2002

Bericht anlässlich der Restaurierung eines historischen Tores auf der Rosenhöhe im Auftrag des Fördervereins Rosenhöhe: Darmstädter Echo 20.März 2003

Bericht anlässlich der Reparatur einer Bronzefigur des Datterichbrunnens vor dem Haupteingang der Stadtbücherei am Justus Liebighaus: Darmstädter Echo 20. Juni 2003

Seit dem 2. März 2002. Schmahl Gerade Linie der Kleine Laden mit Pfiff.

Gudrun Platzer entwirft die dort erhältlichen Eisenmöbel und Wohnacceoires. Bei den Kreationen werden auch Kundenwünsche berücksichtigt und umgesetzt, da die individuellen Einzelstücke fast ausschliesslich in der eigenen Werkstatt geplant und gefertigt werden. Ergänzend werden hier auch Gartengestaltungselemente, Metallpavillons und dekorative individuelle Geschenkartikel verkauft.

Alle Teile für den Aussenbereich sind in feuerverzinkter, witterungsbeständiger Ausführung gefertigt und erhältlich.